20.09.2020 20:00
SGOS Open 2020 - David Bone - Marc Köhler - Stephan Opelka

Tag 2 – Start um 11:00 Uhr: Halbfinale + Finale

Die beiden Halbfinale wurden um 11:00 Uhr ausgetragen. David Bone unser Spieler aus Oppenweiler hat es als einziger ins Halbfinale geschafft. Er spielte gegen Marc Köhler. Im ersten Satz lief David erst einem Rückstand hinterher, aber dann drehte er auf und holte sich den ersten Satz. Im zweiten war er schon 3:0 in Führung - dann kam Marc wieder besser ins Spiel. Der Satz Tie-Break sollte die Entscheidung bringen. Diesen entschied Marc für sich. Jetzt musste der Match Tie-Break die Entscheidung bringen. Soviel kann ich sagen: beide Spieler haben kaum noch Druck gemacht. Am Ende hat Marc knapp gewonnen. Zweites Halbfinale Stephan Opelka gegen Kevin Kremser.

Beide Spieler waren fit uns haben alles gegeben. Stephan Opelka hatte dann aber das bessere Ende für sich. Spiel um Platz 3 hat David Bone gegen Kevin Kremser gewonnen. Somit haben wir eine neue Nummer 1 in Oppenweiler. David Bone wird in der Winterrunde als unser neue Nummer 1 für Oppenweiler spielen. Gratulation an David.

Im Finale spielten somit Marc Köhler gegen Stephan Opelka. Es war ein spannendes Spiel, welches auch im Match Tie-Break erst entschieden wurde. Marc Köhler sicherte sich den Sieg und somit auch das Preisgeld. Das Finale war ein klasse Spiel und hatte den Match Tie-Break auch verdient.

Platzierungen:
1. Platz: Marc Köhler (Sportkultur Stuttgart e.V.)
2. Platz: Stephan Opelka (TV Hegnach)
3. David Bone (TA SG Oppenweiler-Strümpfelbach)

Ein ganz großer Dank geht an alle Helfer und Kuchenspender sowie natürlich unseren Sponsoren:

Risto Tanktechnik Strahltechnik, Stoppel Klima- und Kältetechnik, Hiller Lack und Design, WWS GmbH, Murr Elektronik, Vereinsheim SGOS Gaststätte.

weitere Bilder in unserer Fotostrecke.

Zurück